Wiesn Styling

Unsere Wiesn-Looks 2017: Blond & Brunette

Anzeige

Ihr Lieben,

in ein paar Tagen ist es soweit: Endlich wieder Wiesn! Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und uns Mädels plagt nicht nur die Frage welches Dirndl wir am besten tragen sollten, sondern auch die des dazu passenden Looks. Die Haare geflochten und hochgesteckt oder doch lieber offen mit Blumenkranz tragen? Das Make-Up natürlich und dezent oder over-the-top? Schlieβlich will man ja auch bei der After-Wiesn auffallen! 😉

Um uns allen die Wahl des perfekten Stylings etwas zu erleichtern, haben wir uns mit dem Münchner Starvisagisten und Makeup-Experten Luis Huber und der Haar-Stylistin Ramona Mayr unterhalten und für euch die diesjährigen Trends getestet.

Aber bevor es losgeht, noch ein paar Worte zu unseren beiden Profis.

Die meisten von euch kennen Luis Huber vermutlich schon: Es vergeht kaum ein Monat in dem er nicht in einem bekannten glossy Magazin als Experte zitiert wird. Vogue, Madame, Elle, Instyle, Cosmopolitan, Myself…you name it. Das ist allerdings nicht der einzige Grund, weshalb Luis ständig ausgebucht ist. Dank der freundlichen, ruhigen Atmosphäre, der guten italienischen Musik und den luxuriösen Produkten aus Frankreich und den USA, fühlt man sich in dem kleinen Studio nahe der Maximilianstraβe sofort wohl. Im Angebot nicht nur persönliche Makeup-Beratungen, sondern auch Permanent-Makeup und die feinsten Produkte u.A. von Perricone, Diego dalla Palma und By Therry.

Die liebe Mona ist Friseurmeisterin und eine Hälfte des Langhaarmädchen-Duos: Zwei mobile Stylistinnen die nicht nur mit ihrer herzlichen Art, sondern vor allem mit ihrem Talent überzeugen. Hammer Frisuren, die aber total natürlich und „effortless“ aussehen. Genau so sollte man nach einem Friseurbesuch aussehen. Niemand kennt sich mit messy Buns, wilden Locken und aufwendigen Flechtfrisuren besser aus!

Und nun kommen wir zu unseren Looks!

 

DAS PERFEKTE MAKE-UP

 

Die diesjährigen Trends sind laut Luis das „Minimalistische Make-Up“  für helle Hauttypen wie Viktoria und das „New-Smokey“ für südländische Typen wie Mirjam. Hier seine Tipps:

Mirjams Look: „Gerade als Kontrast zum verspielten Dirndl betonen die neuen smokey Eyes ideal Mirjams dunkle Augen. Ein dunkler Cremelidschatten bildet die Base und wird kombiniert mit einem matten, mokkabraunen Eyeshadow. Die Wasserlinie wird oben und unten mit einem wasserfesten, schwarzglitzernden Kajal intensiviert. Statt Highlighter wird bei diesem Look mit einem goldenen Eyeliner vom Innenauge bis zur Mitte entlang des oberen Wimpernkranzes geschminkt. Ideal statt Lippenstift sind Liquid Lipsticks- sie trocknen nach dem Auftragen an und kleben an keiner Mass. Dunkle, makellose Hauttypen wie Mirjam sehen im Dirndl immer schöner aus, wenn statt dickem Make-Up nur Flüssigbronzer und Bräunungspuder (zum Modellieren) verwendet werden“.

 

Makeup

 

Makeup

 

Viktorias Look: „ No-make-Up Make-Up mit einem Hauch Hortensienlila und Lavendel unterstreichen ideal ihre feinen Züge. Das Lila ist auch als Mascara die ideale Wahl, da es Ihre Augen zum Leuchten bringt und das spielerische vom Dirndl aufnimmt. Die Brauen mit einem blonden Brauenstift und einer getönten Browmascara betonen. Auch beim Rouge nur ein Cremerouge in Pastellrosa von Perricone weich auf den Wangenknochen auftupfen und in Richtung Schläfe verblenden“.

 

 

Makeup

 

Makeup

 

 

DAS PERFEKTE HAAR-STYLING

 

Hier Monas step-by-step Anleitung zu unseren Frisuren. Super easy zum Nachstylen und das Ergebnis lässt sich definitiv sehen 😉

Mirjams Frisur (feines, glattes Haar): Die Haare gut vorbereiten in dem man mit dem Glätteisen Locken zieht, etwas Salz-Spray verwendet (für mehr Griffigkeit und Volumen) und etwas Puder in die Ansätze gibt. Ein Dreieck am Hinterkopf abteilen, nach hinten klappen und die Seiten von hinten eintwisten, um schöne Proportionen zu zaubern. Danach von der linken Seite den Pony-Bereich nach hinten flechten.

 

Haar-Styling

 

 

Viktorias Frisur (dickes, gewelltes Haar): Die Haare mit einem Lockenstab vorbereiten, um schöne Wellen zu bekommen. Die Haare von oben flechten und zu einem halben Pferdeschwanz zusammen nehmen. Danach den Pferdeschwanz nochmal flechten, auseinander ziehen und nach hinten feststecken. Das Ergebnis ist dieser hübsche „Half-up Bun“.

 

Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung.

 

Haar-Styling

 

Haar-Styling

 

Styling

 

Auf eine schöne & fröhliche Wiesn-Zeit,

Viktoria & Mirjam

No Comments

Post a Comment