Letzte Sonnenstrahlen einfangen in der Andreus Golf Lodge

Anzeige

 

Ihr Lieben,

es wurde mal wieder Zeit für einen Mädelstrip in die Berge. Sandra und ich wollten noch einmal die letzten richtigen Sommertage genießen und haben uns als Ziel die Andreus Golf Lodge ausgesucht.

Das wunderschöne Hotel liegt in Südtirol, genauer im Passeiertal. Von München aus gerade einmal drei Stunden entfernt, wenn man die Abkürzung über den Pass nimmt und damit perfekt für 2-3 entspannte Tage.

Angekommen in der Golf Lodge wird man in der einladenden Lobby Willkommen geheißen. Da das Wetter am ersten Tag noch nicht so mitgespielt hat, haben wir zur Begrüßung erst einmal eine schöne heiße Schokolade bekommen und in einer kleinen Mappe einige wichtige Informationen über das Hotel. Besonders fasziniert hat uns bei der Ankunft in der Lobby direkt der wunderschöne weiße Flügel, der mitten im Raum steht und ein besonderes Flair versprüht.

Andreus, Golf Lodge Hotel, Südtirol, Wellneshotel

Weiter ging es dann zu unserem Zimmer: dort erwartete uns eine tolle Mischung aus Naturmaterialien – eine Kombination aus Natursteinen und Holz gemischt mit modernen Akzenten aus Farben und Dekoration. In der Golf Lodge findet sich immer wieder die erfrischende Farbe „Türkis“ wieder, die stets gute Laune verbreitet und so natürlich auch auf dem Zimmer, in Form von Kissen, Decken etc., zu finden war.

Unseren Ankunftstag haben wir direkt für ein ausgiebiges Wellnessprogramm genutzt, da die Golf Lodge in dieser Hinsicht wirklich einiges zu bieten hat. Das Hotel besteht erst seit 2 Jahren und dementsprechend modern und hochwertig ist auch der Wellnessbereich. Hier findet man eine breite Auswahl an Saunen und Wohlfühlbereichen. Ein ganz  besonderes Highlight ist die zweistöckige Sauna, die durch ihre Großzügigkeit ein besonderes Wellnessfeeling versprüht. Aber auch die „Herbal Sauna“ mit verschiedenen Kräutern ist etwas ganz besonders und lädt zum Entspannen ein.

Zwischendrin kann man sich dann an der Tee- und Snackbar bedienen. Hier findet man alles was man braucht, um gestärkt durch den Wellnesstag zu kommen: eine Auswahl an Nüßen, Bananenchips und vieles mehr!

Gegen Abend finden dann verschiedene Aufgüsse mit den unterschiedlichsten Themen und unter anderem eine richtige Event-Sauna mit ganz speziellem tänzerischem Auftritt statt.

Den Wellnesstag haben wir dann im beheizten Außenpool ausklingen lassen. Angenehm warm temperiert lässt es sich stundenlang in ihm aushalten. Da fängt man sogar schon davon zu träumen an, wie schön das wohl im Winter wäre, umgeben von Schnee im warmen Pool schwimmen zu können.

Krönender Abschluss des Tages sind dann die Massagen, die in der Golf Lodge angeboten werden. Die Auswahlmöglichkeiten sind so groß, dass es wirklich nicht leicht ist, sich für eine Behandlung zu entscheiden! 🙂 So wird beispielsweise die St. Barth Chill Out Massage angeboten, bei der mit sich selbst erwärmenden Venusmuscheln, Avocado-Öl und pflegender Lotion gearbeitet wird oder auch eine hawaiianische Massage bei der mit warmen Kokosöl und spezieller Unterarm-Technik der Körper mit langen Streichungen massiert und in Tiefenentspannung versetzt wird.

Nach einem ausgiebigen Wellnessprogramm erwartet einen am Abend ein köstliches 6-Gänge Dinner. Das Essen schmeckt so gut wie der Tisch eingedeckt ist. Die Dekoration der Tische ist Sandra und mir sofort ins Auge gestochen. Alles mit Liebe zum Detail und kreativen Ideen umgesetzt. Und kaum zu glauben, aber die Dekoration wechselt täglich und man lässt sich hier immer aufs Neue tolle Dinge für seine Gäste einfallen.

Die Küche kreiert für seine Gäste jeden Abend aufs neue eine wahre Geschmacksexplosion und stellt dafür ein stimmiges Menü aus sechs Gängen zusammen.

Wenn etwas nicht so ganz gefällt oder Unverträglichkeiten bestehen, kann man für jeden Gang auch auf die Alternativkarte zurückgreifen, die Klassiker wie Steak, Wiener Schnitzel oder Trüffelpasta offeriert.

Wir waren begeistert und haben uns mit Thunfisch in Sojasauce, Kürbisravioli, Seeteufelmedaillons und tollen Dessertvariationen verwöhnen lassen. Genau das richtige nach einem anstrengenden Tag im Spabereich!

 

Andreus, Golf Lodge Hotel, Südtirol, Wellneshotel

 

 

 

 

Nach dem Dinner kann man dann bequem weiter in den Lobbybereich an den Kamin umziehen, der meist den ganzen Tag an ist. Für uns gibt es nichts schöneres als den Abend am Kamin zu verbringen und dort das Feuer zu beobachten. In der Golf Lodge gibt es jeden Abend ein Unterhaltungsprogramm, sodass der Abend am Kamin von einem Pianospieler perfekt begleitet worden ist.

Am nächsten Tag strahlte dann wie erhofft die Sonne und wir konnten auf der Terrasse direkt am See unser Frühstück genießen. Frisch zubereitete Eierspeisen vom Live-Cooking, eine unglaublich tolle Auswahl an Früchten (ob Ananas, Maracuja oder Papaya, es war wirklich alles dabei), frische Vanille- und Schokoladencroissants und viiiiieles mehr. So kann der Tag beginnen. Sandra und ich saßen dann erstmal circa zwei Stunden beim Frühstück bis wir alles ausprobiert hatten und uns von dem Ausblick losreissen konnten.

Fast 30 Grad, das hieß für uns hinein in den Badesee- und Pool und noch einmal den Sommer richtig genießen. So haben wir dann eigentlich den ganzen Tag mit einem guten Buch, Schwimmen und Sonnen verbracht. Mittags ging es zur Stärkung kurz zur Nachmittagsjause, bei der es eine frische Suppe, Salate, eine tolle Auswahl an kleinen Vorspeisen sowie Kuchen und andere Leckereien gab. Die Jause wird praktischerweise immer von 14-17 Uhr angeboten, sodass man frei entscheiden kann, wann man kurz vorbeischauen möchte.

Am Abend haben wir dann noch die freistehende Badewanne für ein bisschen Entspannung genutzt und uns dann beim Dinner wieder kulinarisch verwöhnen lassen.

Im Anschluss hat es uns in den Aufenthaltsraum verschlagen. Hier findet man in der Mitte einen großen Billardtisch (übrigens in der Signalfarbe „Türkis“ gehalten :-)) sowie eine große Auswahl an tollen Büchern, ein Schachspiel sowie andere Gesellschaftsspiele. Hier bräuchte man auf jeden Fall gleich mehrere Abende, um alles ausprobieren zu können.

Nebenan befindet sich die Zigarrenlounge. Wir rauchen nicht, aber anzusehen war sie dennoch sehr hübsch mit ihren klassischen Chesterfieldsofas und der eleganten Einrichtung.

 

Andreus, Golf Lodge Hotel, Südtirol, Wellneshotel

 

 

Andreus, Golf Lodge Hotel, Südtirol, Wellneshotel

 

Auch die nächsten Tage haben wir das tolle Wetter genießen können. Auf dem Dach haben wir dann noch einen Infinity-Pool mit Salzwasser und eine wunderschöne Terasse mit einmaligem Blick gefunden. Das war hier auch so etwas wie ein Geheimtipp, da sich dort die wenigstens Gäste aufhalten und man mit etwas Glück den Pool wirklich für sich ganz alleine hat.

Einfach entspannen und den Blick auf die Bergwelt genießen.

 

Andreus, Golf Lodge Hotel, Südtirol, Wellneshotel

 

Andreus, Golf Lodge Hotel, Südtirol, Wellneshotel

 

 

Andreus, Golf Lodge Hotel, Südtirol, Wellneshotel

 

Übrigens findet ihr ein paar hundert Meter entfernt ein weiteres erstklassiges 5-Sterne-Haus, das zu den Andreus Resorts gehört: das „Andreus Hotel“!

Die Highlights im Andreus Hotel:

  • 7.000 m² großer Wellness- und Spa-Bereich
  • 2.000 m² große Sauna World mit täglichen Aufgüssen
  • direkt am 18-Loch-Golfplatz Passeier
  • 4 Tennissandplätze und Reitstall mit Koppel, die zu unserem 5-Sterne-Hotel in Südtirol gehören
  • Golf-, Tennis- und Reitschule direkt bei unserem Luxushotel in Südtirol
  • 33,33 m langes Sportbecken (29° C) mit Zeitmessung
  • Ganzjährig beheizter In- und Outdoorpool (34° C)
  • Badeteich in der mediterranen Gartenanlage im Außenbereich unseres 5-Sterne-Hotels in Südtirol
  • 50 m² großes Outdoor-Panorama-Whirlbecken
  • einen einzigartigen gläsernen Fitness Tower und Adults Only Relax Area mit Sole-Infinitypool

 

Andreus, Golf Lodge Hotel, Südtirol, Wellneshotel

 

Andreus, Golf Lodge Hotel, Südtirol, Wellneshotel

 

Andreus, Golf Lodge Hotel, Südtirol, Wellneshotel

 

Andreus, Golf Lodge Hotel, Südtirol, Wellneshotel

 

 

Andreus, Golf Lodge Hotel, Südtirol, Wellneshotel

 

Beide Häuser sind auf allerhöchstem Niveau und wirklich perfekt für eine kleine Auszeit jetzt im Herbst geeignet! 🙂

Ich würde sagen die Entscheidung zwischen den beiden Häusern fällt wirklich schwer. Eventuell fällt sie ein wenig leichter, wenn ich euch sage, dass ihr als Gast der Golf Lodge auch die Anlage des Andreus Hotel komplett mitnutzen dürft! 🙂

So hat man von beidem etwas,

Alles Liebe,

Viktoria

 

No Comments

Post a Comment