zahnregulierung sunshine smile

Der Weg zu einem Traumlächeln!

Anzeige

 

Ihr Lieben,

wenn es um das Thema Schönheit geht und ich drei Dinge nennen müsste, die mir bei Beautyfragen am wichtigstens sind würde ich Haare, Haut und Zähne nennen!

Wir probieren alle möglichen Dinge aus, die neuesten Cremes für eine gepflegte Haut, Haarbehandlungen für eine glänzende Mähne, aber beim Thema Zähne herrscht oft Ratlosigkeit!

Ein schönes Lächeln ist uns allen wichtig und dass dafür gerade Zähne unerlässlich sind, ist uns allen klar.

Nur wie bewerkstelligen?

Leider nicht ganz so einfach wie bei Haut und Haar und noch dazu erst recht nicht so leicht umsetzbar ohne professionelle Hilfe.

Der Gang zum Zahnarzt schreckt viele ab, da allgemein bekannt ist wie teuer die Zahnregulierung mittels Spange ist.

Ein paar tausend Euro für gerade Zähne? Nicht gerade erschwinglich.

Daher freue ich mich euch heute über das Konzept von Sunshine Smile berichten zu können. Es ist einfach und dabei preislich so gestaltet, dass sich jeder den Traum von geraden Zähnen erfüllen kann.

Wenn man seine Behandlung startet, kommt zuerst mal ein großes Startpaket bei einem zuhause an!

Also Anleitung raus und los geht´s!

Wer sich nicht sicher ist, ob das für einen das richtige ist, kann hier einen Eignungstest machen!

 

Step One:

Zunächst erstellt man Abdrücke von seinen Zähnen. Dafür bekommt man 12 Behälter mit Abdruckmasse, 4 Abdrucklöffel und einen Wangenhalter.

Zähne putzen, Hände waschen, dann geht es an die Abdrücke.

Man mischt die blaue mit der weißen Abdruckmasse, knetet sie durch bis sie eine einheitliche Farbe hat (wichtig, da die Masse sonst nicht aushärten kann!), rollt sie bis sie 10cm lang ist und legt sie dann auf den Abdrucklöffel.

Dann platziert man den Löffel im Mund  und richtet den Griff auf die Mitte der Frontzähne aus. Einmal andrücken, nicht beißen! 😉

Drei Minuten warten und der erste Abdruck ist fertig!

Dasselbe wiederholt man jetzt noch einmal mit den oberen und dann zweimal mit den unteren Zähnen.

Ihr bekommt dann eine vorfrankierte Rücksendebox in die ihr die vier Abdrücke verpackt und an SunshineSmile zurücksendet.

 

Sunshine Smile Zahnkorrektur

 

Step Two:

Um eine perfekte Schiene erstellen zu können sind als nächstes Fotos von den Zähnen nötig. Dafür braucht man den Wangenhalter, den man einsetzt, um dann bei gutem Licht Fotos der Zähne anzufertigen.

Einmal Frontansicht mit geschlossenen Lippen, Frontansicht mit einem Lächeln und ein seitliches Profil ohne zu lächeln.

Nach einer guten Stunde ist alles erledigt und es kann bald mit der Behandlung losgehen.

 

 

Step Three:

Ein Kieferorthophäde erstellt einen speziell auf dich ausgerichteten Behandlungsplan. Es wird eine 3D-Behandlungssimulation erstellt, um zu zeigen wie sich die Zähne mit jedem Schritt verändern.

 

Step Four:

Sobald die richtige Behandlung ausgewählt worden ist, werden die durchsichtigen Zahnschienen angefertigt und einem nach Hause geschickt.

Sunshine Smile Zahnkorrektur

 

Step Five:

Die Behandlung beginnt und man wechselt die Schienen in der Regel alle zwei Wochen. Die Behandlung ist in etwa 6 Monaten abgeschlossen.

Hier könnt ihr noch ein Beispiel von einer Zahnregulierung mittels Schiene sehen, hier fallen insbesondere die anfänglich schiefen Schneidezähne auf, die dank Schiene nun kerzengerade sind! 🙂

 

 

Jetzt zu dem besonders relevanten Punkt: der Preis! Ich habe euch nachfolgend mal alle Kostenpunkte zusammengestellt, die bei der Behandlung auflaufen:

– das Abdruckset beläuft sich auf 49 Euro

– die Behandlung und die Zahnschienen kosten 79 Euro pro Monat (Laufzeit 24 Monate) zzgl. einer Anzahlung von 200 Euro

– damit die Zähne gerade bleiben, bekommt man am Ende der Behandlung noch einen Retainer, Kostenpunkt 59 Euro

alternativ kann auch eine Einmalzahlung von 1899 Euro geleistet werden.

Für mich eine perfekte Alternative zu einer klassischen und teuren Regulierung beim Zahnarzt! 😊

Also nichts wie los – mit meinem Rabattcode „viktoriakristina“ spart ihr 20% auf das Abdruckset und 100€ auf eure Bestellung!
Was haltet ihr von dieser Art der Zahnregulierung?
Alles Liebe,
Viktoria

 

 

 

 

No Comments

Post a Comment