day spa, das tegernsee, münchen

Day Spa Empfehlung: „Das Tegernsee“

Anzeige //

 

Ihr Lieben,

 

sich von Zeit zu Zeit etwas Ruhe und Erholung zu gönnen ist wichtig, um unter der Woche eine gute Leistung erbringen zu können und den Körper in einem gesunden Gleichgewicht zu halten.

Ein Day Spa darf meiner Meinung nach nicht mehr als eine Stunde Autofahrt entfernt sein, sodass sich für uns Münchner „Das Tegernsee“ als Day Spa Location anbietet.

Nur 35 Autominuten von München entfernt, am wunderschönen Tegernsee, wartet auf einer Anhöhe gelegen das schlossähnliche Anwesen auf einen.

Ich liebe Wellnessbereiche in denen man eine Menge verschiedene Saunen und Dampfbäder ausprobieren kann. Der Spabereich im „Das Tegernsee“ bietet genau das, eine Menge Möglichkeiten!

Mein absolutes Highlight: die Panoramasauna! Sie ist sehr großzügig gehalten, aus wunderschönem Holz gebaut und bietet einen traumhaften Blick auf die Alpen und den Tegernsee, was sie für mich absolut einzigartig macht!

Am Sonntag war der Himmel auf der Höhe des Hotels leicht mit Nebel verhangen, was dem ganzen noch mehr Magie verliehen hat.

Weiter ging es in die Waldsauna, die einen mit ihrem Geruch sofort beruhigt und entspannt. Ich konnte tatsächlich kaum genug bekommen und war ganze dreimal in der Waldsauna zu Gast! 😉

Zwischendurch kurz ins Dampfbad gehüpft und danach die Aromasauna probiert, ging es danach in den Ruheraum. Auch dort erwartet einen ein herrlicher Ausblick auf See und Berge, dünne Birkenstämme trennen die gemütlichen Liegebetten voneinander und am Ende des Raumes befindet sich ein Kamin, in dem am Abend Feuer brennt. Super romantisch und gemütlich! Ich habe den Abend mit einem spannenden Buch vor dem Feuer ausklingen lassen.

Ein weiteres Highlight ist der große Pool, der durch eine Glastür nach außen führt. Er ist angenehm warm und lädt mit einem Jaccuzzibereich zum Verweilen ein. Wir haben dort tatsächlich ein ganzes Stündchen verbracht bevor es in die nächste Saunarunde ging.

Zwischendrin war auch Zeit für einen kurzen Snack, eine gesunde Karottensuppe. Beim Saunieren möchte ich den Körper entlasten und bei der Entgiftung unterstützen, sodass ich gerne immer auf ein Süppchen zum Aufwärmen zurückgreife.

Die Entscheidung zwischen dem Wellnesskuchen aus Karotte und Karamell (hört sich ja schließlich auch sehr gesund an, oder?) fiel mir natürlich trotzdem schwer. 😉

Auch die Treatments sind absolut empfehlenswert. Ich hatte eine 30minütige Schulter-Nackenmassage, die aber in der kurzen Zeit meine Nackenprobleme in Luft aufgelöst hat. <3

Wenn man den ganzen Tag im Spa verbringt, bietet es sich an auch den Abend am Tegernsee zu verbringen.

Im Hotelrestaurant „Senger“ erwartet einen eine ganz hervorragende Küche mit tollen Kreationen wie Ceviche vom Thunfisch mit einem lauwarmen Gemüsesalat und Wasabi, rosa gebratener Rinderrücken mit Petersilienwurzelpüree und zum Schluss ein Creme Brulee aus weißer Schokolade mit einem Mandarinensorbet. Der krönende Abschluss eines wunderbaren Day Spa Aufenthalts im „Das Tegernsee“.

Mehr Informationen über die verschiedenen Angebote findet ihr hier.

 

 

day spa, das tegernsee, münchen

day spa, das tegernsee, münchen

day spa, das tegernsee, münchen

day spa, das tegernsee, münchen

day spa, das tegernsee, münchen

day spa, das tegernsee, münchen

day spa, das tegernsee, münchen

No Comments

Post a Comment