Stylisch und umweltfreundlich unterwegs – Kito Roller

Anzeige / Advertisement

 

Ihr Lieben,

 

heute geht es mal nicht um Mode oder Reisen, sondern um ein ganz anderes Thema: Elektromobilität! 🙂 Tatsache ist: auch auf einem Elektroroller kann man sehr stylisch unterwegs sein.

Das beweisen die hochwertigen Roller im 70er Jahre Retro-Style von Kito. In vielen Farben erhältlich (sowohl dezent wie schwarz oder grau, als auch etwas auffälliger wie hellblau oder mint-grün), sind sie eine schicke und zugleich umweltfreundliche Alternative zur Vespa oder zu anderen City-Rollern. Praktisch sind sie aber nicht nur in der Stadt, sondern auch um einen schönen Ausflug aufs Land zu machen. Je nachdem für welche Akku-Größe man sich entscheidet, haben die Roller eine Reichweite von bis zu 120Km mit zwei L-Akkus. Der innovative Elektromotor erreicht eine Geschwindigkeit von bis zu 50 Km/h. So ist man gemütlich, aber trotzdem sehr schnell und flexibel in einer Stadt wie München unterwegs. Dass keine unnötige Parkplatzsuche ansteht, stellt auch eine große Zeitersparnis dar, vor allem wenn man unter der Woche von einem Termin zum nächsten flitzen muss.

 

 

 

Die Bedienung der Roller ist durch das überschaubare Display und die vollautomatische Schaltung wirklich sehr easy. Das einzige, was für mich anfangs etwas gewöhnungsbedürftig war, war das Gewicht. Damit tun sich Männer vermutlich etwas leichter, weshalb wir den Roller auch meistens zu zweit nutzen, um am Wochenende durch die Stadt zu cruisen oder einen Ausflug in die Umgebung zu machen. Wir haben uns für einen Akku L mit 60 Km Reichweite entschieden, was bedeutet, dass wir damit auch locker zum Starnberger See und wieder zurück kommen. Die Akkus sind übrigens in Premiumqualität von LG und können ganz einfach zuhause oder im Büro an einer ganz normalen Steckdose geladen werden. Für eine Vollladung braucht man ca. 4-5 Stunden.

In dem bequemen Topcase (welches gleichzeitig auch das Sitzen für den Beifahrer sehr komfortabel macht, da man dadurch eine Rückenlehne hat) kann man alles unterbringen, was man für ein kleines Picknick am Land benötigt 😉 Auch im Alltag kann man dort einen kleinen Rucksack oder eine Handtasche, Regenschirm und/oder eine Einkaufstüte unterbringen.

 

 

 

 

Wichtig zu wissen: Diejenigen die im Stadtgebiet München wohnen, können noch bis Ende 2020 von einem Förderungsprogramm für Elektromobilität der Stadt München profitieren. Sofern euer Förderantrag angenommen wird, habt ihr die Möglichkeit bis zu 25% des Kaufpreises eines Kito E-Rollers erstattet zu bekommen. Genauere Infos dazu findet ihr HIER.

Fazit: Die Kito E-Roller sind das perfekte Gefährt für diejenigen, die in der Stadt schnell und flexibel unterwegs sein, aber gleichzeitig der Umwelt etwas Gutes tun wollen.

Und da zu einem schicken Roller auch ein stylisches Outfit gehört, hier noch die Details zu meinem Look: Trendige cremefarbene Strickkleider, einen klassischen Trenchcoat und praktische Overknees von Stuart Weitzman findet ihr in meinem Lieblings-Onlineshop Shopbop. Und da der Black Friday, auf den wir schon alle sensüchtig seit Wochen warten, nun bald da ist, habe ich auch noch einen Code für euch. Mit „More19“ bekommt ihr ab dem 29. November bis zu 25% auf alle Produkte und sogar bis zu 75% auf bereits reduzierte Teile! Also: Happy Shopping!

 

Alles Liebe,

 

Mirjam

 

 

No Comments

Post a Comment