Cozy winter days – Hotel Bergfried

Anzeige / Advertisement

 

Ihr Lieben,

für unseren ersten winterlichen Urlaub in diesem Jahr, haben wir uns für das zauberhafte 5-Sterne Hotel Bergfried in Tux, im wunderschönen Zillertal entschieden. Das Hotel befindet sich direkt an der Skipiste und in unmittelbarer Nähe des Tuxer Gletschers, Österreichs einzigem Ganzjahresskigebiet. Aus diesem Grund sollte man bei starkem Schneefall für die Auffahrt Schneeketten dabeihaben – sonst kann es abenteuerlich werden 😉 Aber: Die Ankunft inmitten dieses grandiosen Panoramas verspricht Wander- und Skispaß pur! Das Zillertal hat mit über 500 Pistenkilometern reines Schneevergnügen zu bieten.

Schon beim Check-In fällt einem sofort die herzliche und gemütliche Atmosphäre auf. Man wird mit einem Glas Sekt und regionalen Köstlichkeiten begrüßt und kann sich sofort im Schein des Kaminfeuers wohlfühlen. Das Interior ist eine Mischung aus Designelementen, Naturmaterialien und -Stoffen und rustikalen Details. Ein perfektes Zusammenspiel zwischen Tradition und modernem Zeitgeist. Die Zimmer und Suiten bieten viel Platz, um einen ganz persönlichen Rückzugsort zu finden und uns ist schnell klar, dass hier ein unvergessliches Urlaubserlebnis auf uns wartet. Aus der lichtdurchfluteten Suite fällt der Blick durch große Fenster auf die herrliche, in weiß gekleidete Bergnatur. Diesen Ausblick haben wir am liebsten aus unserer geräumigen Badewanne, in einem heißen Schaumbad genossen.

 

 

 

 

 

 

Auch in Sachen Wellness hat das Hotel Bergfried einiges zu bieten. Spektakuläre Highlights sind der beheizte Infinitypool und der heiße Jacuzzi auf dem Rooftop. Es gibt doch nichts schöneres, als im warmen Wasser zu entspannen und die Schneeflocken zu beobachten! Geboten sind außerdem gemütliche Ruheräume, ein großer Indoorpool mit Schleuse ins Freie, eine Familiensauna und eine finnische Eventsauna, in der täglich Themenaufgüsse stattfinden. Neben dem neuen, modernen Spa, gibt es auch noch einen urigen, traditionellen Wellnessbereich. Hier finden sich ein Dampfbad, ein Kräuterbad, eine Schwitzstube und ein belebendes Kneippbecken. Um gesundes Wohlbefinden zu erleben und neue Energie zu tanken kann man sich den geschulten Händen der Therapeuten anvertrauen und eine individuell abgestimmte Anwendung oder Massage genießen. Auch für die Schönheiten ist mit verschiedenen Beauty- und Kosmetikbehandlungen gesorgt. Für Aktivurlauber gibt es zusätzlich ein tägliches Fitness- und Unterhaltungsprogramm: Die Aktivitäten umfassen u.A. Yoga, Pilates, Wanderungen und Verkostungen. Langeweile gibt es hier nicht 😉

 

 

 

 

 

 

 

Mein ganz persönliches „Bergfried Highlight“ war jedoch die Kulinarik auf Sterneniveau. Die Verwöhnpension umfasst ein opulentes Frühstücksbuffet, eine reichhaltige Nachmittagsjause (bei der man sich nach dem Skifahren je nach belieben mit herzhaften Gerichten oder süßen Köstlichkeiten stärken kann) und ein exquisites Fünf-Gänge-Gourmet-Dinner am Abend. Hier kann man sich aus unterschiedlichen (auch vegetarischen und veganen) Vorschlägen das eigene Wunsch-Menü zusammenstellen. Das Ganze wird selbstverständlich von einer köstlichen Weinauswahl adäquat begleitet. Eine wahre Gaumenfreude!

 

 

 

 

 

 

Fazit: Der gute Ruf des Hotel Bergfried ist absolut verdient! Dazu tragen nicht nur die tolle Lage und der exzellente Service, sondern auch die herausragende Küche und der charmante, im ganzen Hotel spürbare, Luxusfaktor bei. Hier kann man sich wohlfühlen, genießen und die Seele baumeln lassen.

 

Alles Liebe und bis bald,

Mirjam

 

 

 

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen