Boutique Hotel Kircher, Südtirol, Hotels

Above the clouds – Boutique Hotel Kircher

Anzeige

Ihr Lieben,

 

letztes Wochenende ging es für uns nach über einem Jahr endlich mal wieder nach Südtirol. Diesmal haben wir uns für unseren Aufenthalt das Boutique Hotel Kircher ausgesucht.

Bei der Ankunft wurden wir erst einmal mit einem Gläschen Prosecco sowie frischer Salami und tollem Käse begrüßt – welcome to the mountains!

Das Hotel Kircher liegt im wunderschönen Sarntal erhöht auf einem Berg und besticht durch einen atemberaubenden Ausblick. Die modernen Zimmer sind mit riesigen Fensterfronten gestaltet, sodass man in der Früh vom Bett aus den unglaublichen Blick aus der Höhe genießen kann. Manchmal hatten wir etwas Pech mit dem Wetter und der Himmel war von Wolken verhangen, das Hotel ist jedoch so hoch gelegen, dass man teilweise auf die Wolken herabgesehen hat und fast dachte man könnte nach ihnen greifen! 🙂

Magisch!

Wir waren in der Romantic Deluxe Suite zu Gast. Bodenständiger Luxus und große Glasfassaden bestimmen die exklusive Formensprache dieser großzügigen Suite. Das Zimmer punktet gleich mit zwei Highlights: einer freistehenden Badewanne mit Blick auf den Himmel und einer gemütlichen Panoramaterrasse. Die Badewanne war unser ganz persönlicher Lieblingsort. Sie steht mitten im Zimmer vor einem riesigen Fenster und lädt zum Träumen ein. Was gibt es schöneres als bei Regen in einem Schaumbad zu sitzen und den Tropfen zuzusehen?

 

Boutique Hotel Kircher, Südtirol, Hotels

Boutique Hotel Kircher, Südtirol, Hotels

 

Besonders praktisch auch der begehbare Kleiderschrank in dem man alles Mitgebrachte ordentlich unterbringen und sortieren kann. Uns hat die Großzügigkeit des Zimmers sehr gut gefallen. Nichts war beengt und dennoch wirkte alles sehr gemütlich und harmonisch.

Schnell war es dann Zeit für das Abendessen, wo ein Highlight das nächste jagte. Gebratene Jakobsmuscheln auf Kartoffel-Schnittlauch-Püree, Teigfleckerln mit Ragout vom einheimischen Kalb und Champignons und dann einen unglaublich leckeren Saibling auf Zitronen-Polenta und Zucchini.

Duke ist den ersten Abend mit uns zum Essen gekommen. Es gibt ein modernes Restaurant, wo man keine Hunde mitbringen kann und eine ältere Stube in dem man sich von seinem Vierbeiner begleiten lassen kann. Wir wollten Duke in der neuen Umgebung nicht sofort alleine lassen, sodass wir super happy waren ihn mitnehmen zu können. Der Service ist wahnsinnig freundlich und zuvorkommend, auch der Hund ist hier herzlich willkommen und man hat ein rundum gutes Gefühl im Hotel Kircher. Duke hat sich auch sofort ganz heimisch gefühlt, denn wir haben ihm sein gemütliches Miacara-Bettchen und sein MiacaraTravelBed mit in den Urlaub genommen! 🙂 Außerdem war er sehr stolz sein neues Halsband von Miacara zu zeigen, nachdem er vor kurzem sein Babygeschirr abgelegt hat!

Boutique Hotel Kircher, Südtirol, Hotels

Boutique Hotel Kircher, Südtirol, Hotels

In der Früh haben wir dann erstmal den einzigartigen Ausblick genossen und uns dabei gemültich nochmal ins Bett eingekuschelt. Danach ging es dann zum Frühstück. Ich liebe es, wenn man sich Säfte selbst pressen und zusammenstellen kann, sodass ich hier im 7. Himmel geschwebt bin. Karotten, Fenchel, Birnen, Äpfel, frischer Ingwer – alles was man für einen gesunden Start in den Tag braucht. Außerdem gab es auch jede Menge frisches anderes Obst sowie tolles Bircher-Müsli (unbedingt probieren!), frisch auf Wunsch zubereitete Omelettes, leckere Apfeltaschen, Croissants und super leckere Brotsorten. Breakfast-Heaven! So kam es dann schon einmal vor, dass wir fast 2 Stunden beim Frühstück verbracht haben. 😉 Duke war währenddessen brav im Hotelzimmer dank seiner Furbo Cam. Unser Geheimtipp für problemloses alleine bleiben im Hotelzimmer.

Weiter ging es dann eingekuschelt in unsere Bademäntel in Richtung Wellnessbereich. Normalerweise bin ich kein großer Fan vom Schwimmengehen – wer aber den wunderschönen Pool mit Blick auf die Berge entdeckt, kann einfach nicht widerstehen. Vom Innenpool kann man dann in den Außenpool schwimmen und das Panorama genießen. Nach etwas Sport haben wir dann die Saunalandschaft erkundet. Zur Verfügung stehen gemütliche Ruhe-Lounges (Indoor und Outdoor) mit Blick auf die Sarner Bergwelt sowie gemütliche Schwebeliegen und Kuschelnischen, eine finnische Sauna, eine Bio-Kräutersauna, ein Dampfbad mit Solevernebelung, Erlebnisduschen und ein Eisbrunnen. Außerdem gibt es zur Stärkung ausgewählte Kräutertees, Fruchtsäfte, Obst und Trockenfrüchte. Auch nach 6-7 Stunden wird einem hier nicht langweilig und man könnte noch stundenlang in den Tagesbetten liegen und vor sich hinträumen. Wer als Nachmittagssnack etwas Lust auf mehr hat, kann zur Nachmittagsjause ins Restaurant gehen. Dort wartet eine frische Tagessuppe, gesunder Salat, frisches Brot und leckerer Obstkuchen auf einen.

Im Hotel finden sich generell viele Holzelemente, die höchst modern in Szene gesetzt sind. Sowohl Lobby als auch Restaurant und Sauna sind mit hochwertigem Holz und viel Glas gestaltet. Alles wirkt sehr edel & elegant und passt dennoch gut in die Bergwelt.

Uns hat es hier sehr gut gefallen und wir haben unseren Aufenthalt mit einer kleinen Sightseeing Tour in Bozen und den umliegenden Weinbergen verbunden.

Eine Empfehlung von Herzen für Mensch und Hund im Hotel Kircher! 🙂

 

Alles Liebe,

Viktoria

 

Boutique Hotel Kircher, Südtirol, Hotels

Boutique Hotel Kircher, Südtirol, Hotels

Boutique Hotel Kircher, Südtirol, Hotels

Boutique Hotel Kircher, Südtirol, Hotels     Boutique Hotel Kircher, Südtirol, Hotels

Boutique Hotel Kircher, Südtirol, Hotels

Boutique Hotel Kircher, Südtirol, Hotels

Boutique Hotel Kircher, Südtirol, Hotels

 

No Comments

Post a Comment